Neue EU-Vorschriften fordern mehr Kraftstoffeffizienz

Für ein Umdenken der Verbraucher sorgt hierbei eine Verordnung, welche das EU-Parlament bereits 2009 erlassen hat. Diese sieht als ersten Schritt vor, dass alle Neuwagen bereits ab 2011 mit umweltfreundlicher, Benzin sparender Bereifung ausgeliefert werden müssen, die genau definierte Anforderungen erfüllt. Im zweiten Schritt, der 2012 folgt, müssen dann auch alle Reifen, die in den europäischen Handel gelangen, eine einheitliche Kennzeichnung mit den Klassen A bis G aufweisen.

Um die jeweilige Klasse eines Pneus zu ermitteln wurden Bedingungen definiert, welche neben Nasshaftung und Rollgeräuschen auch die Kraftstoffeffizienz eines Reifens berücksichtigen und für alle Hersteller verbindlich gelten. Dadurch soll es dem Käufer neuer Reifen ermöglicht werden, schnell und einfach zu erkennen, wie ökologisch der gewünschte Reifen tatsächlich ist.

Da gleichzeitig auch solche Reifen verboten werden, in denen polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoff als Weichmacher zum Einsatz kommt, sollte dies bereits jetzt beim Kauf neuer Reifen bedacht werden.

Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen:

Intelligenter Reifenkauf: Diese Sommerreifen sind ein Plus für Umwelt und Geldbeutel

zurück